Micosoft Office

MS Excel - Vorbelegung des Dateinamens per Makro

Problem:

Wir haben eine Excel-Datei, in die wir die Ergebnisse einer Auswertung eintragen. Diese Auswertungsdatei soll nicht überschrieben werden. Wenn der Benutzer "Speichern" oder "Speichern unter" betätigt, oder Excel über den Schließen-Button beendet, soll sich der "Speichern-Dialog" öffnen und die Vorbelegung des Dateinamens lautet "Auswertung <Name der Testperson>".

Lösung:

Erzeugen Sie Ihre Datei und merken sich die Zelle, wo der Name der Testperson eingetragen wird.

Betätigen Sie die Tastenkombination [Alt]+[F11]. Es öffnet sich der VBA Editor. Tragen Sie folgenden Code unter "Diese Arbeitsmappe" (öffnen per Doppelklick) ein:

Private Sub Workbook_BeforeSave(ByVal SaveAsUI As Boolean, Cancel As Boolean)
    On Error GoTo Fehler
    Application.EnableEvents = False
    Application.Dialogs(xlDialogSaveAs).Show (Trim("Auswertung " & UCase([C4])))
    Cancel = True
Fehler:
    Application.EnableEvents = True
End Sub


Anschließend speichern Sie Ihre Datei als Excel-Arbeitsmappe mit Makros (*.xlsm). Im Folgenden wird Excel Ihnen beim Speichern den Namen vorschlagen.

Entscheidender Hinweis bei wer-weiss-was.de

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern
(Tracking Cookies).


Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.